Das neue Buch zur „Röntgenblick-Methode“.

Bücher, die Geschichte schreiben.

„DIE RÖNTGENBLICK-METHODE. Kann ich in Körper und Materie sehen?“

Von der Autorin Gisa und dem Zeichner Daniel

„Das schönste an der Röntgenblick-Methode ist für mich die Möglichkeit, frei von Emotionen und frei von gelernten Pseudo-Weisheiten Dinge neutral betrachten zu können und dabei die Wahrheiten zu entdecken, die in dem Moment relevant sind. Damit wird alles klarer und einfacher.“ C.S.

Worum geht es in diesem Buch?

Sommer 1998. Alles wurde auf einmal anders, als Gisa plötzlich in den Körper die Organe und das Skelett des Menschen sehen konnte. Sie lernte diese neue Sichtweise still und freundlich in ihr neues Leben einzubauen und erfuhr, dass alles oft anders ist, als wie es scheint.

Ihre Hellsichtigkeit nutze sie später um den sog. „Röntgenblick“ in allen Situation des Lebens einsetzen zu können. Ihr eigenes authentisches Wissen haben Menschen in jedem Alter und aus allen Berufssparten in das Hellsehen und Hellwissen geführt. Mediziner, Therapeuten und Menschen aus allen Schichten erforschten später in den Ausbildungen mit den einfachen Übungen den Röntgenblick. So in vielen unbekannten Krankheiten, kuriosen Problemen und den Situationen, die das Leben schrieb.

So entstand neben dem medizinisches Wissen auch ein reines Erfahrungswissen, das sie in diesem Buch „DIE RÖNTGENBLICK-METHODE“ zum einfachen Verstehen der inneren menschlichen Fähigkeiten zur Verfügung stellt.

Zur Leseprobe

Herzlichst! Gisa von der Modernen Gesundheit

Dieser Beitrag wurde unter Geistiges Heilen, Röntgenblick abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.