Petition zu Heilpflanzen. Absurde Angst um die Kamille von Nina Weber

Es ist wie ein schlechter Film! Gerade noch spreche ich am Telefon meine Vermutung aus, das diese ganze Sache um das Heilmittelgesetz ein TEST sein könnte und schon finde ich die Antwort im Netz.

Einen skurrilen Vorgang nennt es die Reporterin Nina Weber: 117.000 Menschen unterzeichnen eine Petition an den Bundestag, damit Heilpflanzen auch künftig verkauft werden dürfen. Ein Massenirrtum sagt sie. Die Aufforderung zum Mitmachen geisterte per Kettenmail durchs Netz. Es steht kein Verbot von Kamille und Co. an.

Glauben wir denn immer alles, was uns erzählt wird?

Den vollständigen Artikel finden Sie unter:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,728471,00.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.